x

Kulturzentrum Seefelder Mühle

Die Seefelder Mühle ist das Kulturzentrum der Region. Hier erwarten Sie wechselnde Ausstellungen, Theatervorstellungen, Kinoabende, Konzerte und vieles mehr. Ein Mühlenladen bietet ein interessantes Sortiment von Lebensmitteln und Kunsthandwerk aus der Region.

Ein besonderes Highlight ist der Landfrauenmarkt jeden ersten Sonntag im Monat (außer Januar), ein regionales Frühstücksbuffet wird an jedem Sonntag angeboten. An jedem letzten Sonntag im Monat nehmen jeweils 6 von insgesamt 22 ehrenamtlichen DarstellerInnen die Besucher mit auf eine Reise durch das letzte Jahrhundert. Dabei wird in historischen Kostümen und teilweise auf Plattdeutsch die Mühle auf allen Ebenen bespielt.  In den Sommermonaten bieten die freiwilligen Müller der Seefelder Mühle an jedem Donnerstagnachmittag technische Mühlenführungen an. Die Seefelder Mühle ist außerdem Veranstaltungsort von Workshops aus verschiedenen kreativen und kunsthandwerklichen Bereichen.

Gelegenheit für eine Stärkung bietet das Mühlencafé in uriger Atmosphäre durch eine kleine, ständig wechselnde Mittagskarte und selbstgebackenen Kuchen und Torten.

Öffnungszeiten

April bis Oktober täglich 10.00 bis 18.00 Uhr (Mühlencafé)

November bis März: freitags & samstags 14.00 bis 18.00 Uhr, sonntags 10.00 bis 18.00 Uhr

Zusätzliche Öffnungszeiten vor Abendveranstaltungen und auf Anfrage.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.seefelder-muehle.de.

Öffnungszeiten laut Google
Montag: 10:00–18:00 Uhr
Dienstag: 10:00–18:00 Uhr
Mittwoch: 10:00–18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00–18:00 Uhr
Freitag: 10:00–18:00 Uhr
Samstag: 10:00–18:00 Uhr
Sonntag: 10:00–18:00 Uhr
Kontakt

 

Kulturzentrum Seefelder Mühle

Hauptstraße 1

26937Stadland-Seefeld

04734/1236

kulturzentrum@seefelder-muehle.de

 

Google Bewertungen

Autor: Pauli

Bewertung: 5/5

vor einer Woche

Wir haben hier heute bei bestem Wetter draußen gefrühstückt. In Corona-zeiten gibt es zwar kein Buffet aber das Essen am Tisch war auch sehr lecker. Viele eigens oder aus der Region produzierte Sachen. Eine Sandkiste für kleinere Gäste oder Sven Ullrich gibt es auch, falls die kleinen Racker wieder ungeduldig werden. Wir kommen gerne wieder.


Autor: Ingo Peuker

Bewertung: 5/5

vor einem Monat

Die Seefelder Mühle ist ein unbedingt empfehlenswertes Ausflugsziel... man kann dort wunderbar unter freiem Himmel, aber auch innerhalb der Mühle speisen (ihr solltet dort das Frühstücksbuffet ausprobieren (nach Voranmeldung)... Ihr werdet aus dem Schwärmen nicht mehr herauskommen... wer es noch vorhat: In der Mühle kann man auch heiraten....


Autor: Sommernacht

Bewertung: 3/5

in der letzten Woche

Es ist sehr schön gelegen, aber an für sich nichts wirklich besonderes. Es ist halt eine Mühle mit kleinem Cafe. Nicht mehr, nicht weniger.


Autor: Ingrid Hartings

Bewertung: 5/5

vor 3 Wochen

Sehr nett und idyllisch. Die Mühle an sich, die man besichtigen kann, das Café mit leckeren Kuchen, herzlicher Bedienung, familiärer Atmosphäre und Kulturprogramm, der Mühlenladen, in dem ich immer ein schönes Mitbringsel finde, der Landfrauenmarkt, den ich schon mehrfach erlebt habe. Ich freue mich immer schon darauf, wenn ich meine alljährlichen Kurse im Kunze Hof leite, dann auch zur Mühle zu spazieren und empfehle das auch meinen Kursteilnehmenden, mit guter Resonanz.


Autor: Thorsten Klar

Bewertung: 5/5

vor 2 Monaten

Habe heute bei einer Fahrradtour vorm Regen Unterschlupf im überdachten Teil des Gartens gefunden. Super nette und sympatische Bedienung . Der Kuchen und Kaffee war sehr lecker. Das Ambiente im Mühlenhof sehr gemütlich. Sehr zu empfehlen.