© Die Seenotretter - DGzRS / Andreas Rade

In 10 Tagen

GzRS lädt zum Tag der Seenotretter ein

Auf einen Blick

Beliebter Aktionstag am 28. Juli auf vielen Stationen an Nord- und Ostsee

Ihren beliebten Tag der Seenotretter veranstaltet die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) in diesem Jahr am 28. Juli. Auf vielen Rettungsstationen der DGzRS an Nord- und Ostseeküste sind Vorführungen, Übungen und Gespräche geplant. Der Aktionstag findet traditionell am letzten Juli-Sonntag statt, in diesem Jahr zum 26. Mal.

Viele DGzRS-Stationen werden vor Ort ihre Einsatzbereitschaft demonstrieren und alle Menschen willkommen heißen, die den Seenotrettern verbunden sind und sich für ihre spendenfinanzierte Arbeit interessieren. Geplant sind Vorführungen und Übungen in den Häfen und direkt vor den Küsten, Gespräche an den Liegeplätzen der Rettungseinheiten, Infowagen und -ständen.

Zum abwechslungsreichen Programm gehören Präsentationen der Rettungstechnik, Mensch-über-Bord-Übungen und Vorführungen der Rettungseinheiten vor den Küsten. Auch Mitfahrten sind auf einigen Stationen möglich, soweit es die rettungsdienstlichen Verhältnisse zulassen. Die DGzRS ist überzeugt davon, erneut zahlreiche Gäste zu begrüßen, im vergangenen Jahr kamen mehr als 40.000 Menschen.

Detailinformationen zum Programm und zu einzelnen teilnehmenden Stationen gibt es unter seenotretter.de/tds auf der Website der Seenotretter.Dort ist auch zu lesen, auf welchen Stationen der Tag aufgrund lokaler Besonderheiten (etwa Tidenverhältnisse oder andere Großveranstaltungen) an einem abweichenden Datum stattfindet.

Und als Vorgeschmack auf den 28. Juli gibt es dort Bilder sowie einen kleinen Film vom Tag der Seenotretter im vergangenen Jahr.

Bildzeile:
Ihren beliebten Tag der Seenotretter begeht die DGzRS in diesem Jahr zum 26. Mal auf ihren Stationen an Nord- und Ostsee – mit Vorführungen, Besichtigungen, Mitfahrten und vielen Gesprächen.


Termine im Überblick

Auf der Karte

Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS)
Werderstraße 2
28199 Bremen - Bremen
Deutschland

Tel.: +49 421 53 707 - 610
Fax: +49 421 53 707 - 690
E-Mail:

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.