x

Butjadinger Teekontor

Genießen Sie wie zu Uromas Zeiten Tee und Kaffee auf Stövchen und lernen Sie die friesische Teezeremonie kennen. Dazu gibt es hausgebackenen Kuchen vom Blech, die beliebte Friesentorte, Sanddorntorte und andere Leckereien. Im Sommer sitzen Sie gemütlich im Rosengarten oder unter alten Bäumen, idyllisch, mit Blick auf das historische Wurtendorf Langwarden mit seiner alten Friesenkirche.

Im Hofladen finden Sie feines Teeporzellan, lustige Kannen und Becher, zierliche orientalische Teegläser und viele liebenswerte Kleinigkeiten. Leckere Lammsalami, Schaf- und Ziegenkäse, handgerührte Marmeladen, Sanddornprodukte u.v.m. in unserer Teestube und Cafe' "Ekke Nekkepenn"

Öffnungszeiten

Betriebsferien: 11.11.2019 - 26.12.2019

Montag14:00 - 17:00 Uhr
Dienstag14:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch14:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag14:00 - 17:00 Uhr
Freitag14:00 - 17:00 Uhr
Samstag14:00 - 17:00 Uhr
Sonntag14:00 - 17:00 Uhr

Öffnungszeiten laut Google
Montag: Geschlossen
Dienstag: Geschlossen
Mittwoch: 10:00–12:30 Uhr, 14:00–17:00 Uhr
Donnerstag: 10:00–12:30 Uhr, 14:00–17:00 Uhr
Freitag: 10:00–12:30 Uhr, 14:00–17:00 Uhr
Samstag: 10:00–12:30 Uhr, 14:00–17:00 Uhr
Sonntag: 10:00–12:30 Uhr, 14:00–17:00 Uhr
Kontakt

 

Butjadinger Teekontor

Burmeidsweg 1

26969Butjadingen-Langwarden

04733/173731

teeladen@teekontor-nordsee.de

 

Google Bewertungen

Autor: Jeffrey Leichsenring

Bewertung: 5/5

vor einem Monat

Uriges, schönes Teekontor mit Hofladen. Das Café reizt mit seinem alten Charme wie zu Omas Zeiten, leckeren Kuchen und Tee. Die Bedienung ist freundlich und die Preise akzeptabel.


Autor: Thorsten G.

Bewertung: 1/5

vor einer Woche

Nachdem wir zu zweit über 20 km dort hin gefahren waren und vor Ort feststellten, dass wir die Masken im anderen Auto vergessen hatten und uns statt dessen die hohen Kragen vors Gesicht zogen, standen wir drinnen erst mal gut 5 Minuten für die Tischzuweisung an. Als klar war, dass ohnehin nur draußen Plätze frei waren sprach uns die Chefin an, wir müssten Masken tragen. Ich sagte, wir müssten doch nur Mund und Nase bedecken nicht notwendigerweise Masken tragen und säßen ja wohl sowieso draußen, wo es egal sei. Auch, dass wir andernfalls außen rum in den Garten gehen könnten. Statt dessen kam der glorreiche Vorschlag, sie könne uns Einwegmasken verkaufen. Warum war mir klar, als sie dann 5€ für zwei simple Einwegmasken verlangte (die sie übrigens mit blanken Fingern aus dem Stapel fingerte). Da ich meinem alten Vater einen Gefallen tun wollte, habe ich an dieser Stelle nicht auf dem Absatz kehrt gemacht... Nachdem wir eine große Kanne Tee und zwei Stücke Torte bestellt hatten warteten wir geschlagene 35 auf diese. Aber Hauptsache nach 15 Minuten kamen "schon" Mal die Tassen auf den Tisch und das Stövchen wurde entzündet. Für die Prinzipienreiterei, die noch dazu nicht mal mit den Vorschriften des Gesundheitsamtes zu rechtfertigen ist, die unverschämten Masken-Preise und den schlechten Service kann ich aus meiner Sicht leider nur einen Stern vergeben. Dienstleistung geht meiner Meinung nach anders.


Autor: Gelsen Andy

Bewertung: 5/5

vor einem Jahr

Was man als erstes wahrnimmt ist der Geruch der weiten Welt, unzählige Teesorten liebevoll präsentiert. Da ist für jeden etwas dabei und die kleinen und heimelig anmutenden Stuben laden gerade dazu ein den Tee auszuprobieren. Der Kuchen in verschiedenen Variationen schmeckt himmlisch. Klare Empfehlung für einen Besuch.


Autor: Andreas Siller

Bewertung: 5/5

vor einem Monat

Sehr schöne Location mit tollen Tees und leckeren Kuchen. Leider waren die Damen hoffnungslos überfordert so dass wir fast eine Stunde am Tisch auf unsere Bestellung warten mussten. Sehr schöner Garten. Toller Laden mit sehr freundlichem Besitzer. Somit trotzdem 5 Sterne mit der Bitte um ausreichendem Personal, danke.


Autor: Dirk Deters

Bewertung: 5/5

vor einer Woche

Lecker Tee und Kuchen, sehr schöne Räumlichkeiten