Alter der Kinder

Vernissage: Ist das Kunst oder kann das weg?

02.10.2018 von 19:00 Uhr

Seefelder Mühle
Hauptstr. 1 - 26937 Stadland /Seefeld

Daniel Spoerri hing "abgegessene" Tische an die Wand, Kurt Schwitters schuf aus Abfall Assemblagen. Wir schaffen Kunstobjekte aus Milchtüten, gebrauchten Teebeuteln, Kronkorken,... - der gelbe Sack und der Restmüll bieten einen großen Fundus. "Müll gibt es nicht, nur Materie" sagt der deutsche Art brut-Künstler Markus Meurer, der nur mit weggeworfenen Dingen arbeitet.

Es werden bildhafte und skulpturale Arbeiten entstehen, die im Anschluss an den Workshop im Kulturzentrum Seefelder Mühle der Öffentlichkeit präsentiert werden.

 

 

 

Kosten: Eintritt frei

Kontakt

Seefelder Mühle
Hauptstraße 1
26937 Stadland-Seefeld

Telefon 04734/1236

E-Mail kulturzentrum@seefelder-muehle.de
Internet

Zurück