Hund und Watt

Wattenmeer mit Hund

Wir möchten, dass alle gleichermaßen Spaß haben und Erholung genießen. Gleichzeitig liegt uns der Schutz unserer einzigartigen Natur besonders am Herzen und wir möchten Sie für das Thema „Wattenmeer mit Hund“ sensibilisieren. Aus Erfahrung wissen wir, dass die scheinbar endlose Weite geradezu dazu einlädt, Ihren Hund frei laufen zu lassen. Doch das ist nicht erlaubt. Seit 1986 ist das Wattenmeer vor der niedersächsischen Nordseeküste Nationalpark und als solcher Schutzzone für die heimische Natur und die wildlebenden Tiere.
Sie selbst können Zeuge einzigartiger Naturschauspiele werden, wenn hier jedes Jahr im Frühjahr und Herbst Millionen von Zugvögeln ihre Rast machen. Innerhalb weniger Wochen fressen sie sich Fettpolster an, um anschließend in Ihre Brut- und Überwinterungsgebiete weiterzufliegen. Die Brutvögel wiederum bleiben an unseren Stränden, auf den Salzwiesen und in den Dünen und ziehen dort in den Nestern ihren Nachwuchs auf.

Warum Leinenpflicht besteht

Für alle Tiere, die im Wattenmeer zuhause sind, sind freilaufende Hunde eine Gefahr. Denn sie nehmen sie instinktiv als Feinde wahr und flüchten. Brutvögel verlassen ihre Nester und den Nachwuchs und Rastvögel verbrauchen kostbare Energie, die sie für den Weiterzug brauchen.
Hunde müssen daher zwingend in der Ruhe- und Zwischenzone des Nationalparks angeleint werden!
In der Ruhezone können Sie die zugelassenen und markierten Wege nutzen. Dies gilt auch für die Zwischenzone. Dort sind die Salzwiesen wertvolle Vogelbrutgebiete und als solche auch gekennzeichnet. Während der Brutzeit (vom 01.04.-31.07.) dürfen Sie die markierten Wege nicht verlassen!
Erleben Sie die einzigartige Natur des Nationalparks Wattenmeer und helfen Sie uns gleichzeitig, die Natur zu schützen! Bleiben Sie auf den gekennzeichneten Wegen und leinen Sie Ihren Hund auf Ihrem Spaziergang an der Küste stets an!

Hund & Deich

© Thomas Hellmann

Hundewiesen / -strände

© Thomas Hellmann

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.