Deich hilft Deich

Aktion für Flutopfer

Informationen

Das Jahr 2021 hat viel Wasser ins Land gebracht. Starke Überflutungen waren die Folge. 
Viele Menschen in den betroffenen Regionen hat diese Katastrophe ihr gesamtes Hab und Gut gekostet. 

Daher freuen wir uns, dass einige Vermieter diesen Flutopfern eine Erholungsphase anbieten, indem sie ihre Ferienwohnungen kostenlos an Flutopfer vermieten. Zur Unterstützung dieser solidarischen Maßnahme wird die TSB bei Gästen, die auf Einladung verschiedener Vermieter einen kostenfreien Urlaub in Butjadingen verbringen, die Kosten für den Gästebeitrag komplett übernehmen. Eine Gästekarte wird trotzdem ausgehändigt. Somit bleiben die Vorteile für die Gäste natürlich bestehen, wie z.B. vergünstigte Eintritte in diversen Einrichtungen.

Sie als Gast wählen demnach im Vorfeld eine Einrichtung aus und erkundigen sich bei dem Vermieter, ob er sich an dieser Aktion beteiligt. 
Bei Bedarf können Sie Ihre Wunschunterkunft auch an unsere Zimmervermittlung weitergeben - wir kümmern uns um die Anfrage und werden Sie dann informieren!

Weitere Details für Vermieter und Gäste

  Ablauf
1. Die Vermieter legen die Gäste „ganz normal“ mit den entsprechenden Zeiträumen und Kategorien (Erwachsene, Kinder etc.) im AVS-System an und übergeben die Gästekarten an die Gäste. Auch die Ausstellung von manuellen Gästekarten erfolgt wie gewohnt unter Angabe der Kategorien, die für den jeweiligen Gast zutreffen. Die Gäste erhalten somit eine Gästekarte, mit der alle Vergünstigungen in Anspruch genommen werden können.
2. Der ausgewiesene Betrag wird vom Vermieter nicht kassiert.
3. Der Vermieter sendet uns unter Angabe der Meldescheinnummer und der Daten der Gäste eine schriftliche Bestätigung (gern auch per Mail) zu, in der er angibt, dass die Gäste nachweislich Flutopfer waren und bei ihm kostenlos/ermäßigt untergebracht waren. Bei manuellen Meldescheinen sollte die Bestätigung direkt mit dem Meldeschein eingereicht werden.
4. Der Meldeschein wird dann von der TSB umgebucht. Das bedeutet für den Vermieter, dass dieser Meldeschein nicht in seiner Abrechnung aufgeführt und in Rechnung gestellt wird. Der Vermieter muss also nicht in Vorleistung treten. Die Zuordnung zum Ferienobjekt bleibt aber erhalten und somit kann auch der Vermieter eine Auflistung der in seiner Ferienwohnung untergebrachten Gäste vollständig erhalten. Auch die Zuordnung zu den Kategorien bleibt erhalten und fließt somit korrekt in die Statistik ein.

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gern weiter. 
Wenden Sie sich an unsere Zimmervermittlung. 

Tel.: +49 4733 / 929310
E-Mail: urlaub@butjadingen.de

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.